Anmeldung 2013

Die Online-Anmeldung zum RUN4iDEAS 2013 ist ab sofort möglich und geht ganz einfach:

Wie im letzten Jahr könnt ihr zunächst nur das gewünschte Startplatzkontingent buchen, die Benennung der Läuferinnen und Läufer erfolgt dann im zweiten Schritt bis ca. 6 Wochen vor dem Lauf . Wer möchte, der kann sein Team selbstverständlich auch sofort inklusive namentlicher Benennung der Läuferinnen und Läufer melden, spätere Änderungen sind selbstverständlich möglich.

Gemeldet werden kann alles, vom Einzelstarter bis zum Team bestehend aus 1.000 Läufern. Wenn ihr mehr als 20 Läuferinnen und Läufer namentlich melden möchtet, dann sendet uns am allerbesten eine kurze Mail und wir besprechen kurz, wie wir das Prozedere ein wenig vereinfachen können. (Stichwort Excel-Tabelle, o.ä.)

Die Anmeldung zum RUN4iDEAS 2013 erfolgt ganz unkompliziert in vier Schritten:

Schritt 1: Hier macht Ihr zunächst einige Angaben zur Firma bzw. zur Einrichtung für die ihr startet.

Schritt 2: Hier benennt Ihr dann einen Teamkapitän mit den entsprechenden Kontaktdaten.

Schritt 3 mit Namen: Jetzt folgt die Nennung der einzelnen Starter, die für Euer Unternehmen oder Eure Einrichtung an den Start gehen. Der Kapitän muss nicht noch einmal genannt werden, er ist automatisch Mitglied des Teams. Unternehmensvorstände, Geschäftsführer oder Inhaber können zusätzlich an der Boss-Wertung teilnehmen. Auszubildende und Trainees können zusätzlich an der Roockie-Werung teilnehmen. Bitte vergesst nicht, hierzu die entsprechenden Felder zu markieren.

Schritt 3 ohne Namen: Jetzt müsst Ihr nur noch die Anzahl der gebuchten Startplätze angeben. Die Namen der Läuferinnen und Läufer können dann ganz bequem später übermittelt werden.

Schritt 4: Angaben zur Zahlung der Teilnahmegebühren. Ihr erhaltet selbstverständlich eine Rechnung über die anfallenden Teilnahmegebüren. Die Zahlung selbst erfolgt dann mittels Bankeinzugsverfahren oder per Überweisung.

Nahezu sämtliche Angaben können auch bis relativ kurz vor dem Lauf noch geändert oder ergänzt werden.

Alle Teilnehmer werden sowohl unter dem Firmennamen als auch als Einzelstarter namentlich registriert und gewertet. Ist ein bereits gemeldetes Teammitglied verhindert, so kann selbstverständlich ein Kollege oder eine Kollegin einspringen.

Mit diesem Meldeverfahren möchten wir allen Unternehmen und Teilnehmern größtmögliche Flexibilität ermöglichen, außerdem sollte beim RUN4iDEAS stets der Spaß im Vordergrund stehen und unflexible Lösungen machen nun mal keinen Spaß, oder?

Hier geht´s direkt zur Online-Anmeldung:

Anmeldung mit Namen

Anmeldung ohne Namen (Bennennung zum späteren Zeitpunkt)